Schaumweine

Winner Sekt brut

Der prickelnde und überraschende Thurgauer Schaumwein vom Ottenberg in Weinfelden! Als Sektgrundwein dienen die Trauben der in der Schweiz selten angebauten Siegerrebe, die ihre Heimat in Deutschland hat. Die zweite Gärung erfolgt aufwendig nach traditioneller Methode an einer Champagnerhefe. Diese Flaschengärung lässt die Aromen von Aprikosen, Mango, Rosenblüten und etwas Muskat besonders gut zur Geltung kommen. Eine moderate Säure sorgt zusammen mit der Kohlensäure für die leicht trockene Wahrnehmung und die optimale Einbettung der Aromen. Der Burkhart Winner Sekt brut passt mit seiner eigenständig-vielfältigen aber nicht aufdringlichen Aromatik zum Anstossen und Feiern, oder beispielsweise zu leichten Häppchen und kaltem Fisch. Er wird kalt bei 4 bis 6 Grad Celsius genossen.